09.05.2016, 11:40 Uhr

Kultur(en) in Dürnstein beim BORG- Gemeinschaftsausflug

(Foto: BRG Krems)
KREMS. Seit Herbst gibt es am BORG Krems sechs asylwerbende Jugendliche, denen ermöglicht wird als außerordentliche SchülerInnen Teil der Schulgemeinschaft zu sein und Deutsch zu lernen. Neben den zusätzlichen Stunden, in denen Deutsch als Fremdsprache unterrichtet wird, gibt es BORG-SchülerInnen, die als sogenannte „Buddies“ in ihren Freistunden und am Nachmittag in Kleingruppen Deutschübungs- und Konversationsstunden anbieten.
Um die sozialen Kontakte auch außerhalb dieser Stunden zu stärken, besseres Kennenlernen zu ermöglichen und die Integration zu erleichtern, fand am vergangenen Freitag, 29.4.2016 ein gemeinsamer Ausflug mit dem Schiff nach Dürnstein statt.
Auf dem Weg zur Ruine gab es Spiele, Spaß und Picknick sowie viel Gelegenheit zum Gespräch und kulturellen Austausch. Großzügiges Sponsoring aus dem Flüchtlingsfonds der ERSTE Stiftung hat die Kosten für dieses Gemeinschaftserlebnis übernommen.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.