23.06.2016, 10:34 Uhr

LKW verursacht Crash mit sechs Fahrzeugen und vier Schwerverletzten

(Foto: Aschauer)
In der vergangenen Woche kam es zu einem schweren Verkehrsunfall im Gemeindegebiet von Gföhl. Der Unfall-Lenker, ein 36-Jähriger aus St. Pölten fuhr am 22. Juni 2016, gegen 16.45 Uhr, einen Lkw samt Anhänger auf der B 37 aus Richtung Zwettl kommend in Richtung Gföhl.
Zur gleichen Zeit lenkte ein 19-Jähriger aus dem Bezirk Zwettl einen Klein-Lkw in die entgegengesetzte Richtung und ordnete sich bei der Kreuzung mit der L 76 zum Linksabbiegen ein. Aus bisher unbekannter Ursache bog er unmittelbar vor dem entgegenkommenden Lkw samt Anhänger nach links ein und es kam zur Kollision.
Beim Zusammenstoß scherte der Lkw-Zug nach links und stieß gegen den hinter ihm stehenden Pkw eines 31-jährigen Kremser, der ebenfalls abbiegen wollte.
Anschließend stieß der Lkw-Zug gegen einen entgegenkommenden Pkw, gelenkt von einem 57-Jährigen aus dem Bezirk Waidhofen/Thaya und auch noch gegen den dahinter fahrenden Klein-Lkw eines 26-jährigen Zwettlers.

Der 31-Jährige wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in seinem Fahrzeug eingeklemmt und von der Freiwilligen Feuerwehr aus dem Fahrzeug gerettet. Sein Mitfahrer, ein 31-jähriger Kremser erlitt ebenfalls Verletzungen unbestimmten Grades. Der 57-Jährige und der 36-Jährige wurden nur leicht verletzt. Der Notarzthubschraubers Christophorus 2 brachte die Verletzten ins Uniklinikum Krems.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.