31.05.2016, 10:37 Uhr

Meer und Technik: Handelsakademie-Erstklässler auf Exkursion in Wien

Heuer erfolgte die naturwissenschaftliche Exkursion mit den beiden ersten Klassen in das „Haus des Meeres“ und in das „Technische Museum“ in Wien. Im „Haus des Meeres“ wurden die 1AK, begleitet von ihrem Klassenvorstand Mag. Romana Eisenbock, und die 1BK, begleitet von ihrem Naturwissenschaftslehrer Mag. Wolfgang Gräven, in getrennten Gruppen durch die Ausstellungen geführt. Als Highlights wurden die giftigste Schlange der Welt,  der australische Taipan, eine Monokelkobra, die vor 6 Jahren in einem Karton in einem Wiener Park ausgesetzt worden war, und die Suppenschildkröte Puppi, die vor rund 40 Jahren in Thailand von einer Touristin vor dem Suppentopf gerettet worden war, präsentiert. Im „Technischem Museum“ wurde im Rahmen der Ausstellung „In Bewegung“ besonders auf die Funktionsweise einer Dampflok eingegangen. Besonders beliebt bei den Schülern waren die verschiedenen mechanischen Modelle, die sie selbst erproben konnten. Zusammenfassend betrachtet war der 18. März 2016 ein lehrreicher und unterhaltsamer letzter Schultag vor den Osterferien.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.