27.05.2016, 10:37 Uhr

Mit Pflanzen eine gute Tat gesetzt

Martina Fuchs, Kaplan Joseph Busuulwa, Hermine Pichler, Theresia Haider (Foto: privat)
Der heurige Pflanzenmarkt in Bad Traunstein (am 7. Mai) bot wieder eine bunte Vielfalt an Pflanzen, Kräutern, Blumen, Samen und Stauden. Dazu konnten Besonderheiten regionaler Handwerkskunst aus Holz und Stein, sowie Produkte der Klosterschulwerkstätte und Caritas Werkstatt Zwettl erstanden werden. „Die Besucherinnen lieben den Austausch mit Gärtnerkolleginnen und Kräuterexpertinnen und entdecken jedes Jahr etwas Neues“, schwärmt die hauptverantwortliche Kräutertante Hermine Pichler, die gemeinsam mit ihrem Mann das Firmengelände zur Verfügung stellt. Die Stimmung war wunderbar, das Wetter ideal, die Begegnungen von großer Wertschätzung geprägt und die kulinarischen Köstlichkeiten aus der heimischen und internationalen Küche bald ausverkauft. Besonders stolz sind die Veranstalter, dass eine Spende von Euro 400,—für ein Schulprojekt in Uganda erwirtschaftet und dem dankbaren Kaplan Joseph übergeben werden konnte.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.