28.09.2016, 11:45 Uhr

Mountainbiker stürzt am Göttweiger

(Foto: FF Mautern)
KREMS. Am späten Vormittag des 25.09.2016 wurde die Feuerwehr Mautern zu einem Einsatz mit der Meldung "Person in Notlage im Bereich Stift Göttweig" alarmiert. Der genaue Einsatzort sowie die weiteren Umstände waren zu dieser Zeit noch nicht eindeutig bekannt. Da sich etliche Mitglieder im Feuerwehrhaus befanden, konnte das Kleinrüstfahrzeug nach kürzester Zeit vollbesetzt ausrücken.

Wenige Minuten später folgten auch das Hilfeleistungsfahrzeug sowie das Tanklöschfahrzeug mit weiteren Rettungsmitteln zum Einsatzort. Zeitgleich mit der Feuerwehr Furth angekommen, erfolgte die Suche nach dem Verunfallten. Rund einen Kilometer und 7 Minuten Fußmarsch im Wald konnte der Mountainbiker aufgefunden und erstversorgt werden. Der anwesende Notarzt stabilisierte den Patienten für den langen Rückweg.

Anschließend verlagerten die Einsatzkräfte den Mountainbiker in die Korbschleiftrage um ihn in Richtung Straße abtransportieren zu können. Der Verunfallte wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Landesklinikum Krems gebracht.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.