08.03.2016, 12:16 Uhr

Neue Koordinatorin für Mobilen Hospizdienst der Caritas in Krems

Claudia Psota, neue Caritas Koordinatorin des Mobilen Hospizdienstes in Krems. 
 (Foto: Caritas / Franz Gleiß)
KREMS. Der Mobile Hospizdienst der Caritas in Krems hat eine neue hauptberufliche Bezirkskoordinatorin. Claudia Psota hat die Agenden von Martina Löffler übernommen. Fortan betreut sie am neuen Standort am Bahnhofplatz 8 in Krems zwanzig ehrenamtliche HospizmitarbeiterInnen, die schwerkranke und trauernde Menschen begleiten.
Die 52-jährige Gr0ßwetzdorferin ist Mutter eines 9-jährigen Sohnes und gelernte Krankenschwester. Sie war vorher unter anderem beim Niederösterreichischen Hilfswerk in der Hauskrankenpflege tätig. „Ich begleite einfach gerne Menschen auch in schwierigen Lebensphasen“, so Psota.
Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Mobilen Hospizdienstes der Caritas haben im Vorjahr in der Diözese St. Pölten mit rund 6000 Besuchen 329 schwerstkranke Menschen begleitet.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.