19.09.2016, 13:53 Uhr

Niederösterreichs Bäcker laden zur Brotwoche 2016

Wann? 09.10.2016 bis 16.10.2016

Wo? Hof der Bäckerei Aubrunner, Ringstraße 67, 3500 Krems an der Donau AT
Die Bäcker verwöhnen ihre Kunden mit knusprigen Gebäck und den unterschiedlichsten Broten. (Foto: privat)
Krems an der Donau: Hof der Bäckerei Aubrunner | Die Brotwoche bietet eine einzigartige Möglichkeit hinter die Kulissen der heimischen Bäckereien zu sehen: Verkosten, selber Salzstangerl rollen, Striezel flechten, Schaumrollen füllen und vieles mehr.
Eine resche Semmel zum Frühstück, ein würziges Brot zur Jause oder ein süßes Keks zum Kaffee – das sind die kleinen Freuden im Leben. Diese und noch viele andere Köstlichkeiten präsentieren Niederösterreichs Bäcker mit der Wirtschaftskammer Niederösterreich, Landesinnung der Lebensmittelgewerbe, bei der Brotwoche vom 9. bis 16. Oktober und laden alle Interessierten zum genussvollen Verkosten ein. Doch nicht nur das – die Bäcker haben die Türen zu ihren Backstuben geöffnet und zeigen, wie sie ihre Genussprodukte fertigen.

Da ist was los

Verkostungen und Schaubacken stehen dabei im Vordergrund, aber auch spannende Information über Herstellung, Rohstoffe und das Handwerk kommen nicht zu kurz.
„Die heimischen Bäcker sind Qualitätsproduzenten, Nahversorger und regionale Arbeitgeber“, erklärt Johann Ehrenberger, Landesinnungsmeister der Niederösterreichischen Bäcker. „Sie setzen auf meisterliches Handwerk, Geschmacksvielfalt und die Erfüllung individueller Kundenwünsche. Von all dem können sich die Besucher während der Brotwoche selbst überzeugen.“

Vielseitiges Programm für alle Genussfreunde

Von Backstubenführungen und Gewinnspielen bis hin zur Verkostung von Krapfenschmankerln und italienischen Brotspezialitäten - das Programm ist vielfältig und wird alle Genussfreunde begeistern. Backfans können auch selber Hand anlegen: Wer schon immer Striezel flechten, Semmeln mit der Hand fertigen oder Schaumrollen füllen wollte, ist bei der Brotwoche 2016 der Niederösterreichischen Bäcker genau richtig.
Teilnehmende Betriebe
Die genauen Programmpunkte erfahren Sie bei Ihrem niederösterreichischen Bäcker.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.