18.04.2016, 13:27 Uhr

Patrullenwettkampf der Pfadfinder in der Kremser Altstadt

(Foto: privat)

Pfadfinder aus der gesamten Region Waldviertel kamen nach Krems

Unter dem Motto "Griechische Götter" trafen sich Pfadfinder zum alljährlichen Patrullenwettkampf, diesmal in Krems.
8 Gruppen aus Egelsee, Gars,Gföhl,Gmünd, Horn, Krems,Langenlois und Zwettl trafen einander zu diesem friedlichen Wettkampf um Ihr Wissen und Geschick unter Beweis zu stellen.
Ausgerüstet mit einem Stadtplan mußten die 10 - bis 13jährigen "Guides und Späher" die einzelnen Stationen, verteilt in der Kremser Altstadt, am Kreuzberg und auf der Schwarzalm, finden.
Dort galt es dann für jede Patrulle im Teamwork, unterschiedliche Aufgaben zu lösen.
Gefragt waren unter anderem Wissen über die griegische Mythologie, aber auch praktische Aufgaben, wie Feuer machen und Erste Hilfe Kenntnisse.
Den Abschluß der gelungenen Veranstaltung bildete eine Siegerehrung am Kremser Pfadfindergelände beim Pulverturm.
Sieger des diesjährigen Patrullenwettkampfs wurde die Gruppe "Grizzly" aus Langenlois.
Feierlich wurde Ihnen der Wanderpokal vom Vorjahrssieger Krems überreicht. Herzliche Gratulation an den Sieger und weiterhin "Gut Pfad".
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.