22.08.2016, 11:29 Uhr

Siebzehn Grabschäden in Furth: Polizeiinspektion Mautern forscht Täter aus

MAUTERN/FURTH. Die Polizeiinspektion Mautern ermittelte siebzehn Sachbeschädigungen an Grabstellen des Friedhofes Furth, die sich am 9.6.2016 in der Zeit von 13.15 bis 13.30 Uhr ereigneten. Dabei konnten als Täter zwei unmündige Schüler als Täter ausgeforscht werden. Diese sind geständig, der Gesamtschaden beträgt 1729 Euro.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.