04.09.2016, 20:05 Uhr

Sport, Essen, Trinken und Lachen im Spitzer Graben

Die Jungen aus Mühldorf - bereit für den Lauf
Mühldorf: Zentrum |

Dass rote Nasen nicht zwingend mit zuviel Weinkonsum zu tun haben müssen, bewies das ‚Marillendorf Mühldorf‘.

Bereits zum achten Mal fand in der idyllisch gelegenen Gemeinde der Rote Nasen-Lauf statt, bei dem gelaufen, gewalkt, geskatet oder spaziert werden durfte - ohne lästigen Wettbewerbsdruck. Mit jeder Teilnahme wird das Engagement der ROTE NASEN Clowndoctors unterstützt, die kranke Kinder, Senioren, Rehapatienten und behinderte Menschen besuchen und sie mit der Kraft des Humors stärken. Immerhin gingen in Mühldorf mehr als 200 Menschen an den Start zum 1 km langen Rundkurs, der beliebig oft passiert werden durfte. Was zählte, war mit dabei sein, um ein Lächeln in Gesichter jener, die es am dringendsten benötigen, zu zaubern.

Das Spitzer Graben Fest lockt jedes Jahr mit Unterhaltung, Musik, Tradition und kulinarischen Köstlichkeiten. Im Kindererlebnisdorf in Elsarn warteten heuer Kletterwand, Hüpfburg, Pferdekutschenfahrt und Kinderschminke auf die jüngsten Gäste, für die Großen standen die Vießlinger Winzerbetriebe, das Bäckereimuseum, die Zornberghütte oder die Ausstellungsreihe „BRENN:KUNST" als Attraktionen bereit. Mühldorf lockte alternierend dazu die Besucher bereits zum neunten Mal mit Gaumenfreuden rund um die Marille an.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.