19.09.2016, 10:24 Uhr

Stadt Krems feiert 15 „Summa cum laude“-Ehrenringträger

Bürgermeister Dr. Reinhard Resch und Stadträtin Mag. Anna Wegl gratulierten den frisch gebackenen „Summa cum laude“-Ehrenringträger. (Foto: Stadt Krems)
KREMS. Seit 1997 vergibt die Stadt Krems den Ehrenring „Summa cum laude“ an AbsolventInnen Kremser AHS und BHS mit herausragenden Leistungen. Diesmal konnte Bürgermeister Dr. Reinhard Resch elf jungen Damen und vier jungen Herren im Festsaal des Steiner Rathauses zu ihrem Erfolg gratulieren.

„Sie haben ihre Schulzeit mit ‚Summa cum laude‘ abgeschlossen, das heißt wörtlich ‚mit höchstem Lob‘. Welche Ziele auch immer Sie in Zukunft anstreben, ich bin überzeugt, dass Sie diese erreichen werden“, hob Bürgermeister Dr. Reinhard Resch die besondere Leistung der AbsolventInnen hervor. Seit Bestehen dieser Ehrung erhielten mehr als 200 Maturantinnen und Maturanten diese Auszeichnung. Heuer ist es mit 15 aus 5 Schulen eine überdurchschnittlich hohe Zahl.

Elf junge Damen und vier junge Herren haben alle Klassen der Oberstufe einer Kremser AHS oder BHS mit Auszeichnung abgeschlossen und die Reifeprüfung mit lauter Sehr gut abgelegt. Die geehrten MaturantInnen sind Emely Achter, Viktoria Hackl, Vanessa Kopetzky, Katharina Windsteig, Liza Winkler und Susanne Zach (HLF Krems), Patrizia Daxbacher und Sandra Leutl (BRG Ringstraße), Anna-Sophie Grausenburger, David Brandl und Marco Simon (BG Piaristengasse), Verena Scheibelreiter (BORG Krems), Angelika Kuchelbacher und Daniel Rausch (HAK Krems) und Felix Hofbauer
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.