04.07.2016, 12:21 Uhr

Vor 100 Jahren - Einbruch beim Wirtschafsbesitzer Teufel

Unter-Rohrendorf. Am 10. Juli wurde beim Wirtschaftsbesitzer Karl Teufel in Unter-Rohrendorf, während alles auf dem Felde beschäftigt war, eingebrochen. Zufällig kam aber die Frau unverhofft nach Hause und als sie das Zimmer betrat, sah sie daselbst einen Soldaten vor dem geöffneten Kasten stehen, welcher alles durchsuchte und bereits gestohlene Schuhe angezogen hatte. Auch hatte der Einschleicher schon 45 Kornen zu sich gesteckt. Die Frau rief Hilfe herbei, worauf der Soldat die Flucht ergriff, aber von einem eisenbahner mittelst Rad verfolgt und in Krems festgenommen wurde. Der Dieb ist mit dem oft vorbestraften Knechte Karl Pichler aus Hollenbach identisch, welcher wegen diebstahls schon öfters vorbestraft ist.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.