28.08.2016, 23:14 Uhr

Lichtenau: Rundfahrt mit Quads

Wie aufgefädelt begaben sich die Quads auf die Rundfahrt
Unter der Organisation von Erwin Pemmer begaben sich 15 Quadbesitzer auf eine Rundfahrt in die Umgebung von Lichtenau.

Von Lichtenau aus ging es auf Feld- und Waldwegen über den „Hammerweg“ in das Kremstal, weiter zum Blumendorf Ebergersch und in Richtung Norden zum Neuwirtshaus, wo die erste Rast eingelegt wurde.

Die Route führte in der Folge über Rastbach, Wurschenaigen und Loiwein nach Obermeisling und zum Herrengrabenbach. Das Besondere: Dieser Bach wurde auf seinen 14 Furten gequert. Einen Einkehrschwung gab es noch in Felling, dann ging es zurück nach Lichtenau.

Die Teilnehmer zeigten sich von dieser gemeinschaftlichen Ausfahrt in die Natur sehr angetan und werden im nächsten Jahr mit ihren Gefährten neuerlich eine Runde ziehen.


Fotos: Richard Rauscher
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.