13.06.2016, 10:50 Uhr

Benzingeruch und Wolkenbruch

Die drei Siegerteams bei den Amateuren, Veranstalter Martin Neger (Mitte) und die Boxengirls gratulieren.
Krems an der Donau: Autohaus Birngruber |

Am Wochenende fand die von Martin Neger und seinem Team organisierte Kart Challenge am Gelände des Autohauses Birngruber in Krems statt.

Bei zwischen Sonne und Regenschauern wechselndem Wetter kämpften die Amateurteams am Samstag - bereits ab neun Uhr Früh - um den Tagessieg. Die selektive Strecke verlangte aufgrund der wechselnden Bedingungen zwischen trocken und nass den Fahrern alles ab, sie lieferten sich spannende Fights. Im Nachmittags-Finale setzte sich schließlich das Team Mamba als Sieger durch.
Am Sonntag kämpften dann die Profi-Teams ebenfalls teilweise unter den erschwerten Streckenbedingungen durch zu Mittag einsetzenden Regen. Pünktlich zum Finale kam die Sonne wieder zwischen den Wolken hervor - nach harten 40 Minuten voll interessanter Zweikämpfe entschied das Team Xaver-Racing das Rennen für sich. Als Mittagsattraktion fand das Promi-Legenden-Rennen statt, allen voran Willi Rabl sen. als Lokal-Matador. Den Sieg verbuchen konnte sich Fritz Gschwantner, Rallye-Cross Vizestaatsmeister 1979.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.