30.06.2016, 09:21 Uhr

Seit 1926 geht es hier um‘s Geld

Feierten: Direktor Hannes Rauscher und Band, Obmann Franz Broidl, Direktor Hubert Meisl, Präsident Erwin Hameseder und Gäste (Foto: Foto: Raiba LL)
90 Jahre nach ihrer Gründung feierte die Raiffeisenbank Langenlois ihr Jubiläum in der Gartenbauschule.

LANGENLOIS. Obmann Franz Broidl und Direktor Hannes Rauscher berichteten über die erfolgreiche Entwicklung der Bankgenossenschaft im Jahr 2015. Die Spar- und Giroeinlagen sind trotz Niedrigzinsphase um 1% auf 218 Millionen Euro gestiegen. Durch die um 5,2% auf 175 Mio. Euro gestiegenen Kundenkredite konnte die Ausleihungsquote erfreulicherweise auf 85% erhöht werden. Das Ergebnis gewöhnlicher Geschäftstätigkeit lag mit 2,3 Mio. Euro wieder über dem Durchschnitt der niederösterreichischen Raiffeisenbanken. Kultureller Höhepunkt der Bank war im Jahr 2015 neben einigen Kunstausstellungen und Schülergalerien im Langenloiser Herbst die Vernissage mit dem Topkünstler Alois Mosbacher.
Eine Videoserie vieler Langenloiser Kunden rundete den Geschäftsbericht der Raiffeisenbank ab. Christian Miniböck stellte den Revisionsbericht für 2015 und gratulierte zur ausgezeichneten Entwicklung der Raiffeisenbank vor. Direktor Hubert Meisl präsentierte einen interessanten, bildunterstützten Rückblick auf die Entwicklung der Raiffeisenbank Langenlois seit der Gründung im Jahre 1926. Angefangen hielt die Raiffeisenbank ihre Kassenstunden in einem Kammerl des Lagerhauses ab. Danach übersiedelte die Bank ins Gasthaus zur Postund danach ins Haus der Landwirtschaft. Schließlich wurde das Bankgebäude am Kornplatz eröffnet. Hervorgehoben wurde auch das kulturelle Engagement der Raiffeisenbank für „Kunst in der Bank“ und „Jazz in der Bank“, wofür sie zwei Mal den NÖ Maecenas-Anerkennungspreis erhielt.

Bank mit Band
Präsident Erwin Hameseder von der Raiffeisen-Landesbank NÖ-Wien referierte über das wirtschaftliche Umfeld und die genossenschaftlichen Werte von Raiffeisen. Er nahm auch die Auszeichnung der beiden Aufsichtsratsmitglieder Roman Mörtel und Anton Schmidt für 15-jährige Funktionärstätigkeit vor. Präsident Hameseder ehrte für das 15-jährige Jubiläum auch die bankeigene Raika Dixie Band mit Auszeichnungen an die Bandmitglieder Andrea Haslinger, Thomas Kukula, Sigi Rauscher, Thomas Steinschaden, Martin Schwarzinger, Ernst Bauer und Hannes Rauscher.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.