22.08.2016, 15:22 Uhr

Weinlese 2016 startet im Kremstal

(Foto: Verjus)
KREMS. Anfang der Woche startete im Weingut Türk die Ernte der Grüner Veltliner Trauben 2016. Es wurde aber nur ein Teil der Trauben zur Reduzierung der Menge geerntet, die verbleibenden Trauben erzielen dadurch eine wesentlich bessere Qualität. Früher wurden die Trauben nicht verwertet und auf den Boden geschnitten, so können Sie sinnvoll weiterverarbeitet werden.
Für die Ernte vollreifer Trauben ist es zwar noch etwas zu früh, für die Ernte eines Verjus sind die Trauben aber gerade richtig (7°Klosterneuburger Mostwaage). Das Wort Verjus stammt aus dem französischen und bedeutet grüner Saft. Die Herstellung des grünen Saftes ist nichts Neues, bereits im Mittelalter wurde der Saft als Würzmittel in der Küche verwendet und diente als Ersatz für Zitrone und Essig. In der Idee diese Tradition wieder aufleben zu lassen wurde ich auch von der Kochikone Eckart Witzigmann bestärkt, für Ihn war der Verjus immer ein besonderes Würzmittel zum Verfeinern von Saucen. Im Mittelalter galt der „grüne Saft“ auch als Heilmittel, besonders erfrischend ist er als Getränk mit Mineralwasser gemischt, er ist frei von Histamin, alkoholfrei, vegan und kalorienarm.
Ab Ende nächster Woche ist der Verjus 2016 im Verkauf, eine Flasche kostet € 7,90 (750ml)

Vorschau Jahrgang 2016
2016 ist kein Hitzesommer wie 2015, die durchgehend gute Wasserversorgung abwechselnd mit sehr sommerlichen Phasen hat unseren Reben aber gut getan. Im Moment liegt die Vegetation gegenüber durchschnittlichen Jahren voran und überall wo nicht andere Wetterkapriolen zugeschlagen haben erwarten wir eine qualitativ sehr gute Ernte, auch mit der Quantität sind wir zufrieden. Voraussichtlich wird der Jahrgang 2016 sehr gute Extraktwerte haben, und etwas höhere Säurewerte wie 2015. Der Extraktgehalt ist ein sehr wichtiges Qualitätsmerkmal und wird in g/l ausgedrückt, ein hoher Extraktgehalt zeigt sich in den sogenannten „Kirchenfenstern“ den Schlieren im Glas. Ihn erhält man durch verdampfen eines Liter Wein, als der Gehalt an nicht flüchtigen Inhaltsstoffen im Wein. Der Witterungsverlauf der nächsten Wochen und Monate wird aber darüber entscheiden wo sich der Jahrgang 2016 einreiht.

p>

0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.