11.05.2016, 16:06 Uhr

Theater am Berg - "Munde" von Felix Mitterer

Wann? 03.06.2016 18:30 Uhr

Wo? Weinbergerhaus, Stadtberg 8, 6330 Kufstein AT
von links: Klaus Schneider und Reinhard Exenberger
Kufstein: Weinbergerhaus | In diesem Jahr möchte das Stadttheater Kufstein hoch hinauf, und zwar auf 1270m Höhe ins Kaisergebirge. In enger Zusammenarbeit mit den Stadtwerken Kufstein und dem Tourismusverband wurde ein außergewöhnlicher Spielort gefunden, und zwar auf dem Hügel hinter dem Weinbergerhaus.

Gezeigt wird "Munde" - das Stück auf dem Gipfel von Felix Mitterer.

Zum Inhalt dieses spannenden Stückes:
Fünf Arbeitskollegen einer Dachspenglerei- ein Meister, zwei Gesellen, ein türkischer Gastarbeiter und eine Büroangestellte - unternehmen einen Betriebsausflug auf die Hohe Munde bei Telfs. Ein schöner Ausflug soll es werden, mit Bier, Schnaps und Würstel. Anfangs herrscht fröhliche Stimmung mit den üblichen Frotzeleien, dann legt der Alkohol die unterdrückten zwischenmenschlichen Spannungen frei. Fünf Menschen am Abgrund, einer geht einen Schritt zu weit...

Unter der Regie von Babsi Gröters und Elisabeth Mader spielen:
Reinhard Exenberger, Markus Mader, Oliver Schmidt, Klaus Schneider und Bianca Gröters.

Die Premiere findet am 3. Juni 2016 um 18.30 Uhr statt. Weitere Aufführungen am 13.6., 17.6., 24.6., 27.6., 1.7., 8.7., 18.7., 22.7. und 25.7.2016. Kartenvorverkauf beim Tourismusverband Kufstein Telefon: 05372/62207, Informationen unter www.stadttheater-kufstein.at oder Telefon 0676/6309528. Eintritt € 16,00 pro Person



Bitte beachten Sie:
Die Auffahrt ist mit dem Kufsteiner Kaiserlift möglich und mit einer gültigen Eintrittskarte kostenlos!
Da das Stück unter freiem Himmel gespielt wird, ist es unbedingt ratsam, entsprechend warme Kleidung und festes Schuhwerk zu tragen sowie Regenbekleidung mitzunehmen. Bei Gewitter oder Sturm fährt der Kaiserlift nicht. Besuch auf eigene Gefahr und Verantwortung.

Sollte die Freilichtaufführung witterungsbedingt abgesagt werden kann die Eintrittskarte bei der Vorverkaufsstelle oder an der Abendkasse für einen anderen Aufführungstermin umgetauscht werden. Eine neuerliche Reservierung ist jedoch notwendig.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.