18.05.2016, 08:46 Uhr

"Weltfremder Völkerball" – 9. KARIBU-Fest in Kramsach

Wann? 28.05.2016 16:00 Uhr

Wo? Troadkastn, Kramsach AT
Beim "Völkerball" im Troadkastn gibt's viel Kultur und Kulinarik aus aller Herren Länder. (Foto: KARIBU)
Kramsach: Troadkastn |

9. KARIBU-Fest in Kramsach, am Samstag, 28. Mai ab 16 Uhr unter dem Motto "WELTFREMDER VÖLKERBALL" – drei Vereine laden in den "Troadkastn"

KRAMSACH. Der Verein KARIBU „Verein für Kultur und Sprachen“, der Verein „Freunde zeitgenössischer Kunst, Kramsach-Tirol“ und der Verein „Freundeskreis Flüchtlingsheim Landhaus – St. Gertraudi“ veranstalten wieder gemeinsam das mittlerweile neunte KARIBU-Fest am Samstag, dem 28. Mai, um 16 Uhr im „Troadkastn“ in Kramsach.

Das vor neun Jahren gestartete Projekt mit dem Anliegen, das Zusammenleben von Einheimischen und Auswärtigen bzw. Ausländern durch kulturelle Veranstaltungen zu fördern um Vorurteile ab zu bauen, hat in der Region und darüber hinaus großen Anklang gefunden.
Auch dieses Jahr werden wieder kulinarische Köstlichkeiten aus unzähligen Ländern angeboten, die von den Flüchtlingen aus den Flüchtlingsheimen
St. Gertraudi und Kramsach zubereitet werden.

Ziel dieses Festes ist es, daß Menschen aus den unterschiedlichsten Nationen miteinander feiern und kommunizieren. Es ist ein Projekt an der Basis, weil das Zusammenleben in erster Linie und vorrangig vor Ort beginnt.
Dieses Jahr wird speziell das Thema Kinder und Jugend im Zentrum stehen.

"In seiner Art und Weise ist das KARIBU-Fest in einem kleinen Dorf wie Kramsach einzigartig und soll auch beispielgebend für andere Orte sein", erklärt der bekannte Kramsacher Künstler und Mitorganisator Alois Schild.
Beim letzten KARIBU-Fest waren Menschen aus 28 Nationen vertreten und es wurden Darbietung aus den Bereichen Musik, Tanz, Performance und Literatur geboten.

Die Veranstaltung ist kostenlos!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.