04.08.2016, 10:51 Uhr

20 Jahre Kräutergarten am "Hintersalcher"

Seit 20 Jahren wird der Kräutergarten von Birgit Haas am "Hintersalcherhof" nun schon bewirtschaftet. (Foto: Silberberger)
WILDSCHÖNAU. Auf dem „Hintersalcherhof“ in Auffach, dem wohl schönsten Kräutergarten Tirols, hat nun die Erntezeit voll begonnen. Birgit Haas, die umtriebige Bäuerin auf dem „Hintersalcherhof“, hat nie einen Zweifel am Erfolg dieses Unternehmens gehabt. Mehr als 50 Produkte erzeugt Haas aus ihren wertvollen Naturrohstoffen.
Als sie am 15. August vor 20 Jahren ihren Kräutergarten eröffnete, wurde sie allseits belächelt. Jetzt sind die damaligen Kritiker verstummt, der Garten wurde immer größer und die Nachfrage nach feinen Tees, Salben, Säften und vielem mehr wird immer stärker.
Birgit Haas meint, die Menschen würden sich immer bewußter, welche enormen Kräfte in der Natur stecken und das freue die ganze Familie am „Hintersalcherhof“.
Am 15. August gibt es zum 20-jährigen Gartenjubiläum einen "Tag der offenen Tür" mit dem bekannten „Kräuerwastl“.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.