03.06.2016, 11:57 Uhr

Premiere der Thierseer Passion 2016

Wann? 12.06.2016 08:30 Uhr

Wo? Passionsspielhaus, Thiersee AT
Jesus (Christian Juffinger) bei der Bergpredigt. (Foto: H. Berger)
Thiersee: Passionsspielhaus | Am 12. Juni ist es nach sechs Jahren wieder soweit - die Passionsspiele Thiersee feiern Premiere.
Unter der Regie des künstlerischen Leiters der Wiener Volksoper, Diethmar Straßer wirken an die 250 kleine und große Menschen des Hochtales beim Leiden, Sterben und der Auferstehung von Jesus Christus im Spiel und im Gesang mit. Im Jahre 1799, der Napoleonische Krieg versetzte die Menschen in Angst und Schrecken, versprachen die Thierseer, wenn sie verschont blieben alljährlich ein Mysterienspiel darzustellen. Diesem Schwur blieben sie in allen Belangen bis heute treu. Als Novität kann bekannt gegeben werden, dass heuer zwei junge Männer aus Thiersee die Rolle des Jesus spielen. Die beiden Cousins Christian und Michael Juffinger, sind so wie wir alle unterschiedliche Charaktere. Diesem Aspekt wurde Seitens der künstlerischen Leitung Rechnung getragen. Dramaturgisch kann man somit feststellen, dass obwohl der gleiche Text in den gleichen Szenen gesprochen wird, es eigentlich zwei verschiedene Aufführungen für das Publikum geben wird.

Feierlich eröffnet werden die Passionsspiele Thiersee am Sonntag, dem 12. Juni 2016. Ab 8.30 Uhr wird am Sportplatz Thiersee die Bevölkerung den Erzbischof von Salzburg Dr. Franz Lackner OFM empfangen, von wo aus gemeinsam mit den Ehrengästen zum Festspielhaus gegangen wird. Ab 9.45 Uhr hält der Erzbischof dort einen Festgottesdienst. Pünktlich um 13.30 Uhr feiert die „Passions Thiersee 2016“ dann Premiere.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.