10.06.2016, 10:32 Uhr

13-Jähriger auf nächtlicher Spritztour mit Auto der Eltern

Der 13-Jährige fuhr in dieser Nacht rund 50 Kilometer nach Brixen und retour mit dem Auto seiner Eltern. (Foto: BM:I/Weissheimer)
SCHEFFAU. Ein 13-jähriger Schüler nahm am 6. Juni gegen 1:30 Uhr den Fahrzeugschlüssel seiner Eltern an sich, begab sich in die Garage des Mehrparteienhauses und fuhr mit dem PKW über Gemeinde-, Landes- und Bundesstraßen bis nach Brixen im Thale, wo er laut Polizei einen 15-jährigen Freund besuchen wollte. Der 13-Jährige prallte auf dieser Fahrt mit dem PKW gegen die Leitschiene, setzte seine Fahrt aber anschließend fort und stellte das Fahrzeug gegen 2:30 Uhr nach rund 50 Kilometern wieder zuhause in der Garage ab. Er blieb unverletzt, am Fahrzeug entstand schwerer Sachschaden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.