19.07.2016, 12:25 Uhr

Bei dichtem Nebel und Schnee im "Koasa"

Dichter Nebel und Neuschnee – die Bergretter können sich das Wetter nicht aussuchen. (Foto: ZOOM.TIROL)
SCHEFFAU (nos). Stundenlang im Einsatz standen am vergangenen Sonntag, dem 17. Juli, Bergretter aus dem Söllandl und Kufstein. Sie mussten unter schwierigsten Wetterbedingungen ins Kaisergebirge aufsteigen, um einen in Bergnot geratenen Deutschen sicher ins Tal zu bringen.
Dichter Nebel und Neuschnee erschwerten die Arbeit der Retter.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.