15.04.2016, 10:37 Uhr

Die besten jungen Redner im Bezirk Kufstein gekürt

Die sechs strahlenden Bezirkssieger mit Wörgls Bürgermeisterin Hedi Wechner (re.). (Foto: JUFF)
WÖRGL (nos). Am Freitag, dem 8. April, fand im Sparkassensaal die Bezirksausscheidung zum Tiroler Jugendredewettbewerb 2016 statt. Insgesamt 15 Teilnehmer maßen ihre rhetorischen Fähigkeiten, sechs qualifizierten sich als Bezirkssieger ihrer Kategorien für das Landesfinale am 4. Mai im Innsbrucker Landhaus.

Die Sieger im Bezirk Kufstein:

Klassische Rede - 8. Schulstufe: Magdalena Greiderer (BRG Wörgl) zum Thema "Kleine Taten - große Wirkung"
Klassische Rede - Berufsschulen/Werktätige Jugend: Dennie Radosavljevic (TFBS Kufstein/MPreis Ebbs) zum Thema "Krieg"
Klassische Rede - Höhere Schulen: David Ebner (BHAK Wörgl) zum Thema "Verbunden. Vernetzt. Verkauft?"
Klassische Rede - Mittlere Schulen: Lukas Embacher (Fachschule für wirtschaftliche Berufe Kufstein) zum Thema "No-Future-Generation"
Klassische Rede - Polytechnische Schulen: Aurelia Fenzl (PTS Kufstein) zum Thema "Die zwei Gesichter des Alkohols"
Spontanrede: Jan Bronauer (BHAK Wörgl)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.