02.06.2016, 09:02 Uhr

Drei Verletzte bei Abbieger-Zusammenstoß

Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Fahrzeug des 19-Jährigen umgeworfen. (Foto: ZOOM-Tirol)
REITH. Beim Linkseinbiegen von einer Gemeindestraße auf die L5 in Reith im Alpbachtal dürfte ein 19-Jähriger mit seinem Fahrzeug den ankommenden PKW einer 37-Jährigen übersehen haben. Sie konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und prallte frontal gegen die rechte hintere Fahrzeughälfte des Abbiegenden.
Der Zusammenstoß war so wuchtig, dass beide Fahrzeuge rund 25 Meter nach rechts abkamen. Beide Fahrzeuglenker und der sechsjährige Sohn der 37-Jährigen wurden unbestimmten Grades verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.