29.08.2016, 09:04 Uhr

Gleitschirmabstürze in Breitenbach und Münster

Viel zu tun gab's für die NAH am vergangenen Wochenende. (Symbolfoto)
Am 27. August gegen 8:10 Uhr startete ein 27-jähriger Deutscher mit einem Gleitschirm vom Startplatz Sonnwendjoch. Kurz nach dem Start kippte der Gleitschirm aus unbekannter Ursache zur Seite und stürzte in felsdurchsetztem Gelände ab. Dabei zog sich der Pilot einen Oberschenkelhalsbruch zu.
Gegen 15:35 Uhr versuchte ein 47-jähriger Tiroler von einer Wiese im Bereich der „Nachberg Almen“ mit einem Gleitschirm zu starten. Der Schirm gewann jedoch nicht an Höhe und der Mann stürzte ab, wobei er sich Verletzungen unbestimmten Grades im Bereich der Schulter und des Brustkorbes zuzog.
Beide wurden jeweils mit dem Notarzthubschrauber ins Krankenhaus Schwaz geflogen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.