25.04.2016, 06:33 Uhr

Kettensäge verkeilte und schlug zurück

Der Holzarbeiter erlitt eine tiefe Schnittverletzung und musste ins Krankenhaus St. Johann gebracht werden. (Foto: mev.de)

Holzarbeiter erlitt in Scheffau eine tiefe Schnittwunde an der Hand

SCHEFFAU. Am 22. April gegen 10.30 Uhr war ein 63-jähriger Mann aus dem Bezirk Kufstein mit Holzarbeiten im Waldstück oberhalb von Scheffau am Wilden Kaiser beschäftigt, als sich die zur Baumfällung verwendete Kettensäge verkeilte, zurückschlug und dem Mann im Bereich seiner linken Hand eine tiefe Schnittverletzung zufügte. Der Mann wurde von weiteren anwesenden Arbeitern erstversorgt und in weiterer Folge von der Rettung in das Krankenhaus St. Johann verbracht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.