15.04.2016, 09:14 Uhr

Kommandoübergabe bei Sandoz Betriebsfeuerwehr in Schaftenau

Nach 27 Jahren an der Spitze der Sandoz Betriebsfeuerwehr Schaftenau übergab Josef Rohm (re.) die Leitung an seinen Nachfolger Herbert Mayrhofer. (Foto: Sandoz)

Nach 27 Jahren an der Spitze der Betriebsfeuerwehr Schaftenau übergibt Josef Rohm das Kommando an Herbert Mayrhofer.

LANGKAMPFEN. Zahlreiche interne und externe Ehrengäste folgten der Einladung zur 89. Jahreshauptversammlung der Sandoz Betriebsfeuerwehr Schaftenau am 1. April. Zusätzlich zu Jahresbericht, Angelobungen und Ehrungen stand auch die „Kommandoübergabe“ auf dem Protokoll.

Nach 27 Jahren an der Spitze der Sandoz Betriebsfeuerwehr Schaftenau übergab Josef Rohm die Leitung an seinen Nachfolger Herbert Mayrhofer. Seit 2013 war Rohm hauptberuflich Feuerwehrkommandant und Brandschutzbeauftragter. So war er maßgeblich an der Entwicklung der Betriebsfeuerwehr Schaftenau beteiligt. Ein besonderer Höhepunkt in seiner Laufbahn war die Einweihung des neugebauten Gerätehauses im Jahr 2013. Für seine langjährige Tätigkeit wurde Rohm im Zuge der Feierlichkeiten zum Ehrenmitglied ernannt.

Der Geschäftsfüher der Sandoz GmbH Ard van der Meij meinte in seinen Dankesworten:
„Sicherheit und somit Brandschutz haben bei Sandoz höchste Priorität. Ich bin sehr stolz auf unsere Betriebsfeuerwehren Kundl und Schaftenau, die mit über 130 freiwilligen Mitarbeitern oftmals unter Einsatz ihres eigenen Lebens die Sicherheit innerhalb und auch außerhalb der Standorte sicherstellen und Menschenleben retten.“

Die Aufgabengebiete der Sandoz Betriebsfeuerwehren sind vielfältig und erfordern demensprechend eine ganze Reihe von spezifischen Kompetenzen, darunter vorbeugender Brandschutz, Rettung von Personen, Brandbekämpfung, Chemiewehr sowie laufende Ausbildungen, Übungen und Schulungen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.