09.04.2016, 14:31 Uhr

Kufstein: Nach Unfall auf Autobahn von LKW getötet

Der 29-Jährige prallte zuvor gegen eine Leitschiene. (Foto: ZOOM-Tirol)

Tragisches Unglück Samstagmorgen auf der A12 Inntalautobahn bei Kufstein: Als ein 29-Jähriger nach einem Unfall aus seinem Auto ausstieg wurde er von einem Lastwagen erfasst und getötet.

KUFSTEIN. Gegen 5 Uhr früh prallte heute ein 29-Jähriger aus dem Bezirk Kufstein mit seinem Auto auf der A12 Richtung Innsbruck im Bereich Kufstein aus bisher unbekannter Ursache gegen eine Leitschiene. Als das Fahrzeug nach rund 100 Metern am Pannenstreifen zum Stillstand gekommen war, stieg der Lenker aus dem Unfallauto aus.
Ein nachfolgender 49-jähriger LKW-Lenker aus Oberösterreich konnte dem Mann jedoch nicht mehr ausweichen und erfasste diesen mit der rechten vorderen LKW-Seite. Der 29-Jährige wurde dabei auf den Pannenstreifen geschleudert und erlitt tödliche Verletzungen. Der Verunfallte konnte trotz der Erstversorgung durch ein Notarztteam nicht gerettet werden.
Eine mit dem LKW-Lenker durchgeführte Atemalkoholuntersuchung verlief mit 0,00 mg/l AAK negativ.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.