09.08.2016, 11:37 Uhr

Kufsteins Kreative zeigten ihr Handwerk

Vom Holz-Ohrring bis zu Bartkamm und -öl
KUFSTEIN (nos). "Vergessene Orte und Hinterhöfe beleben" ist das Projektziel von Künstlerin Ina Hsu in Kooperation mit dem Verein Kulturfabrik Kufstein. Zu diesem Zweck wurde das "Haus der Kultur" in der Hofgasse am Samstag, dem 6. August, zum großen Ausstellungsraum für den zweiten Kufsteiner Kunst- und Designmarkt.

30 heiß begehrte Ausstellerplätze standen für Bastler, Handwerker, Erfinder und andere Kreative zur Verfügung, um ihre Produkte an die zahlreichen Interessierten zu bringen, die sich den ganzen Tag über rund ums "Haus der Kultur" einfanden. Für feinen, bunten Sound sorgte im Außenbereich "The Tumblin' Blues Band" aus Linz, die sich ebenso wie Aussteller und Besucher über optimales Marktwetter freuen konnten.
Besonders Mutige konnten neben kuriosen Kleinoden und herzigen Handarbeiten auch Bleibendes erstehen: Der Feldkircher Tätowierer Benjamin Dobler ("Hunting Fox Tattoos") stand bereit, um farbige Meisterwerke unter die Haut zu bringen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.