29.04.2016, 17:22 Uhr

LKW stürzte in Wörgler Wohnsiedlung

Horrorcrash am Freitagnachmittag in Wörgl: Ein beladener LKW kippte in einen Garten. (Foto: ZOOM-Tirol)

Schwerer Unfall Freitagnachmittag auf der Wildschönauerstraße, L3 für drei Stunden komplett gesperrt

WÖRGL. Ein mit Erde beladener Lastwagen stürzte aus bisher unbekannter Ursache Freitagnachmittag gegen 14.20 Uhr in den Garten eines Wohnhauses auf der Wildschönauerstraße. Der LKW durchschlug dabei den Gartenzaun eines Mehrparteienhauses und kam letztlich im Gartenbereich des Hauses seitlich liegend zum Stillstand, wobei sich rund 38 Tonnen Erdmaterial in die Gartenanlage entleerten. Der 34-jährige LKW-Lenker aus dem Bezirk Kufstein konnte sich selbständig aus dem Fahrzeug befreien und wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades von der Rettung in das Krankenhaus Kufstein verbracht.
Zum Zeitpunkt des Unfalles befanden sich keine Personen im Gartenbereich. Am LKW sowie am Mehrparteienhaus entstand beträchtlicher Sachschaden, eine genaue Schadenshöhe ist derzeit nicht bekannt. Während der Berge- und Aufräumarbeiten musste die L 3 für die Dauer von 3 Stunden für jeden Verkehr gesperrt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.