30.04.2016, 17:30 Uhr

„Mut zum Absprung“-Tage begeisterten in Bad Häring

Audiovisuelle Wahrnehmungsförderung "bringt unser Nervensystem in Balance", so Alexander Pointner. (Foto: DAS SIEBEN)

Vor kurzem startete die Serie „Mut zum Absprung“-Tage im Gesundheitsresort "das Sieben". Alexander Pointner, der erfolgreichste Skisprung-Trainer aller Zeiten, gewährte den Teilnehmern vier Tage lang großzügige Einblicke in seine Coaching-Methode und führte sie nicht nur hinter die Kulissen des Spitzensports.

BAD HÄRING. „Wer sich gezielt regeneriert und regelmäßig erholt, schafft mehr, als jemand, der sein Trainings- oder Arbeitspensum ständig erweitert“, erzählte Alexander Pointner den Teilnehmern der „Mut zum Absprung“-Tage im Hotel "Das Sieben". Er wies sie auf die gefährlichen Fallstricke hin, die das vermeintlich wirkungsvolle Erfolgsrezept „Höher, schneller, weiter“ mit sich bringt. In der gemütlichen Atmosphäre im Vier-Sterne-Superior Gesundheitsresort erklärte Alexander Pointner, warum jeder Erholung braucht, um sich wohler bzw. gesünder zu fühlen und um schlussendlich auch leistungsfähig zu sein.

Lebensqualität durch Ruhe, Entspannung und Erholung

Reizüberflutung und die Hektik des Alltags verstärken das Gefühl von Überforderung und Überlastung. Alexander Pointner zeigte den Teilnehmern während der „Mut zum Absprung“-Tage, wie sehr der scheinbar gewöhnliche Alltag den Herausforderungen des Spitzensports ähnelt. Alexander Pointner gab den Teilnehmern Tipps und sprach Empfehlungen aus, wie jeder seinem Körper, seinem Geist und seiner Seele Gutes tun kann. „Das einzigartige Gesundheitskonzept SiebenMed sowie das umfangreiche Erholungs- und Entspannungsangebot bieten Menschen das ganze Jahr über eine ideale Gelegenheit, um das eigene Wohlbefinden nachhaltig zu steigern.“

"AVWF" beruhigt das Nervensystem

Zusätzlich lernten die Teilnehmer die Audiovisuelle Wahrnehmungsförderung (AVWF) kennen. „Ein Verfahren, das unser autonomes Nervensystem positiv beeinflusst und in Balance bringt“, so Alexander Pointner. Dreimal kamen die Teilnehmer in den Genuss der schallmodulierten Musik. „Diese spezielle Form der Musik-Modulation signalisiert dem Gehirn Sicherheit. Bemerkbar macht sich AVWF vor allem durch das angenehme Gefühl von Gelassenheit.“

Die zweite Auflage dieses exklusiven Angebotes findet im vom 9. bis zum 12. Juni 2016 statt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.