30.08.2016, 14:36 Uhr

Neue, alte Wandmalerei am Schwoicher Kirchenwirt

Kunst- und Dekorationsmalerin Andrea Maria Planötscher aus Bad Häring stellte die Malerei von 1953 anhand alter Fotos wieder her. (Foto: Planötscher)
SCHWOICH (nos). Der Gasthof Kirchenwirt wurde seit 2014 von der Gemeinde einer umfassenden Renovierung unterzogen. Planung und Konzeption der Arbeiten erfolgte durch den Innsbrucker Architekten Peter Knapp.
"Das war so zu sagen eine Totaloperation, bis auf die Mauern wurde alles herausgerissen und erneuert", erklärt Gemeinderat Hermann Nageler.
Die Küche der Wirtshauses wurde modernisiert, die Gaststuben umgebaut und neu möbliert. Dann folgte von Mai bis Juli diesen Jahres abschließend die Sanierung der Fassaden – inklusive des Einbaus neuer Fenster. Die Fassaden wurden sandgestrahlt und anschließend vom Ebbser Maler Josef Spitaler neu verputzt und gemalt.
Die Kunst- und Dekorationsmalerin Andrea Maria Planötscher aus Bad Häring stellte das ursprüngliche Fassadengemälde aus dem Jahr 1953 anhand von Fotos in einer modernen Farbgebung wieder her und führte auch die Beschriftungen am Gasthof aus.
Der Gasthof Kirchenwirt liegt mitten im Dorfzentrum und steht im Eigentum der Gemeinde.


Die einzelnen Bereiche mit genauerer terminlicher Abfolge:
Anfang 2014 – Beginn der Planungsphase; August-September 2014 – Umbau und Modernisierung der Küche; April-Mai 2015 – Umbau der Gaststuben, Einbau einer Lüftungsanlage, neues Möblierungskonzept; Mai-Juli 2016 – Umbau des ersten Stockes, Modernisierung der Zimmer und der Wohnung;
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.