22.04.2016, 09:24 Uhr

Reith: Paragleiter blieb in Baum hängen

Der Flugsportler stürzte am 21. April im Bereich des Reither Panoramawegs in eine Baumgruppe. (Foto: ZOOM-Tirol)
REITH. Ein Paragleiter geriet Donnerstagnachmittag kurz nach dem Start am Reither Kogel in Turbulenzen und stürzte im Bereich des Panoramawegs in eine Baumgruppe.
Der Flugsportler blieb glücklicherweise unverletzt und konnte selbständig absteigen. Der alarmierte Notarzthubschrauber konnte wieder storniert werden.
Der Schirm (Bild) wurde von der alarmierten Bergrettung Kramsach geborgen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.