11.08.2016, 08:21 Uhr

UPDATE: Polizei sucht nach Hinweisen nach Juwelier-Einbruch in Kufstein

Bilder aus der Überwachungskamera des Stadtjuweliers (Foto: LPD Tirol)
KUFSTEIN. Die Polizei bittet erneut um Hinweise aus der Bevölkerung, im Zusammenhang mit dem Einbruch bei einem Juwelier in Kufstein am 9. August.
Nach Zeugenaussagen steht nun definitiv fest, dass einer der Täter in den Inn gesprungen ist. Es ist nicht auszuschließen, dass dieser Täter am gegenüberliegenden Innufer oder auch ein Stück unterhalb wieder aus dem Wasser gestiegen und schließlich mit einem anderen Transportmittel wie einem Taxi oder dergleichen, völlig durchnässt, weiter geflüchtet ist. Die Fluchtrichtung der anderen Täter ist mit Richtung Marktgasse- Bereich Stadtwerke gesichert. Dort verliert sich die Spur.

Ergänzend wurden nun die Bilder der Videoüberwachungskamera zur Veröffentlichung freigegeben. Das dargestellte Taschenmodell ähnelt jener, die von den unbekannten Tätern bei der Tat verwendeten wurde (ca. B 70/ H 47/ T 18 cm).

Zweckdienliche Hinweise an den Journaldienst des Landeskriminalamtes Tirol (Tel. 059 133 – 70 – 33 33) oder an jede andere Sicherheitsdienststelle.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.