14.06.2016, 08:18 Uhr

Vater und Zwillingstöchter bei Unfall in Kundl verletzt

Der Vater und seine beiden Töchter wurden bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt. (Foto: Fotolia / Sanders)
KUNDL. Am 13. Juni lenkte ein 38-jähriger Unterinntaler sein Auto, in dem sich noch dessen beiden Zwillingstöchter im Alter von 8 Jahren befanden, auf der Dorfstraße in östliche Richtung. Zum selben Zeitpunkt lenkte eine 31-jährige Tirolerin, in deren Fahrzeug ebenfalls ihre 1-jährige Tochter saß, ihren PKW in südliche Richtung.
Im Kreuzungsbereich zur Austraße kam es dann aus bisher ungeklärter Ursache zur Kollision, in deren Verlauf ihr PKW seitlich gegen ein Verkehrszeichen und folglich gegen eine Werbetafel geschleudert wurde.
Der Unfallgegner und dessen Kinder wurden bei dem Vorfall unbestimmten Grades verletzt und wurden in das Bezirkskrankenhaus Kufstein gebracht.
An beiden PKW entstand schwerer Sachschaden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.