29.05.2016, 11:58 Uhr

WÖRGL: Möslalm Race - Europermeisterschaft der E-Bikes.

Wörgl: Möslalm | (wma) eldoRADo sorgte in Wörgl für ein sportliches Radhighlight. Ging es am Mittwoch noch um das international besetzte Radkriterium so war am Freitag die enorm schwierige Möslalm Race 2016 sowie die Europameisterschaft der E-Bikes angesagt bei einer Höhendifferenz von nicht weniger als 420 Meter und einer Gesamtlänge von 5,3km, wobei es mehrere Klassen gab. Radelten die Besten im letzten Jahr mit dem Bike in nicht weniger als 15 Minuten auf die Möslalm so wurde heuer bei den E-Bikes mit einer zeit von 10 Minuten oder gar darunter gerechnet. Bei den E-Bikes gab es zwei Klassen, einmal bis 15,5 kg und max. 200W und dann über 15,5 kg und max. 400W Leistung. Die Bikes waren in vier verschiedenen Klassen eingeteilt. Die schnellste Bikerin war letztendlich Lena Putz mit einer Zeit von 21:36 Minuten. Begleitet wurden die Biker von einem Ambulanz-Motorrad des Samariterbundes.

E-Bike:

1.) Johannes Winter 8:56 Min.
2.) Sebastian Hitzler 9:33 Min.
3.) Tröbinger Valentin 9:36 Min.

Ergebnisliste Zieleinlauf - Bike:
1.) Dominik Salcher 15:18 Min.
2.) Berger Robert 16:09 Min.
3.) Christian Haas 16:26 Min.

Stadtmeisterschaft:
1.) Patrick Lechner 19:38 Min.
2.) Stefan Obermoser 20:46 Min.
3.) Wilhelm Ellinger 28:22 Min.

Teamwertung:
1.) Mountainrockers 79:00 Min.
2.) Kaloveo 61:26 Min.
3.) Treppenfüchse 61:22 Min.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.