23.06.2016, 11:06 Uhr

7.000 Viking-Euros für SOS Kinderdorf in Griechenland

Michael Scheffler (Verkaufsleiter VIKING, 2. von links) und Elias Ravanis (Geschäftsführer für STIHL und VIKING in Griechenland, rechts) übergaben im griechischen SOS-Kinderdorf Vari an Elsa Stathopoulou (Marketingleiterin SOS-Kinderdorf Griechenland, links) sowie Epaminondas Lorandos (Leiter SOS-Kinderdorf Vari, Griechenland, 3. von links), einen Scheck in Höhe von 7.000 Euro. (Foto: Viking)
LANGKAMPFEN/VARI. Ein Scheck über 7.000 Euro wurde kürzlich von VIKING Verkaufsleiter Michael Scheffler und Elias Ravanis, Geschäftsführer von STIHL Griechenland, an die erfreuten Vertreter von SOS-Kinderdorf Griechenland übergeben. Elias Ravanis ist für den Vertrieb der beiden Marken in Griechenland verantwortlich. „Es ist uns eine große Freude und Ehre, dieses SOS-Kinderdorf zu unterstützen und damit einen entscheidenden Beitrag zu leisten, um in Not geratenen Kindern und Familien zu helfen“, so die beiden VIKING-Vertreter, die sich vor Ort ein Bild von der wertvollen Arbeit in einem nicht einfachen Umfeld machen konnten.

SOS-Kinderdorf ist seit 1975 in Griechenland präsent. Das Kinderdorf in Vari, das seit 1982 existiert, besteht aus 15 Häusern, in denen 15 Kinderdorf-Mütter mit insgesamt 44 Kindern wohnen. Gerade in wirtschaftlich schwierigen Situationen und Ländern wie Griechenland ist die Unterstützung doppelt wichtig. Die Kosten für eine SOS-Kinderdorf-Familie im Kinderdorf Vari belaufen sich auf ca. 10.000 Euro jährlich. Mit dem Betrag unterstützt VIKING u.a. professionelle Ausbildungsmöglichkeiten sowie eine psychologische und psychosoziale Betreuung der Kinder.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.