26.09.2016, 12:58 Uhr

"Alpenländische" übergab 18 Mietkaufwohnungen in Langkampfen

Markus Lechleitner (re.) und Bgm Andreas Ehrenstrasser (Mitte) bei der Schlüsselübergabefeier. (Foto: Alpenländische / Roland Mühlanger)
LANGKAMPFEN. Am vergangenen Freitag fanden die Feierlichkeiten zur Übergabe von 18 Mietwohnungen mit Kaufoption statt.
Nach 17 Monaten Bauzeit übergab die Alpenländische am 23. September die Wohnungsschlüssel an die neuen Bewohner der Anlage "Egererweg" in Langkampfen. Im Rahmen der Feierlichkeiten bedankte sich Markus Lechleitner, Geschäftsführer Alpenländische, beim Langkampfener Bürgermeister, Andreas Ehrenstrasser, für die gute und enge Zusammenarbeit sowie bei den ausführenden Firmen für die rasche und einwandfreie Umsetzung.
Mit der Anlage hat die Alpenländische knapp 1.200 Quadratmeter neuen Wohnraum geschaffen, der insbesondere jungen Familien zugutekommen soll.
Abschließend wurde die Wohnanlage von Pfarrer Bernhard Maria Werner gesegnet.

Daten & Fakten

Baugenehmigung: 11.03.2013
Baubeginn: 04.05.2015
Fertigstellung: 23.09.2016

Bauträger: Alpenländische Wohnbaugesellschaft mbH
Planung: Filzer-Freudenschuß ZT OG, Wörgl
Baukosten: € 2.801.540
Wohnfläche in €/m2 (Netto): 1.184,66
HWB: 10 = Passivhausqualität
2-Zimmer-Wohnungen: 10
3-Zimmer-Wohnungen: 5
4-Zimmer-Wohnungen: 3
Tiefgaragenabstellplätze 20
Überdachte Autoeinstellplätze: 6
Besucherparkplätze: 10
Miete in €/m2 Brutto Fl.: 8,12
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.