03.05.2016, 11:41 Uhr

Baustart für 20 neue Arbeitsplätze in Kramsach

Die Kramsacher Unternehmer Christoph Widmann (4.v.r.) und Prok. Markus Pöll (3.v.l.) mit Volksbanker Stefan Riedel (2.v.l) beim Spatenstich (Foto: Volksbank)

Neue Lager- und Logistikhalle: J.A.F Frischeis GmbH expandiert in Kramsach

KRAMSACH. Es ist ein Spatenstich der besonderen Art. Anstelle der Schaufeln war bereits schweres Gerät vor Ort, die Entfernung des Humus und der Aushub werden bereits durchgeführt. Damit wird in Kramsach ein deutliches Zeichen für die Schaffung neuer Arbeitsplätze gesetzt.

Projektkosten: 2,3 Millionen Euro

Der Kramsacher Unternehmer Christoph Widmann (Geschäftsführer der Transporte Widmann GmbH) realisiert ein Großprojekt zur Weiterentwicklung des Unternehmens J.A.F Frischeis GmbH in Kramsach. Das Holz-Handelsunternehmen legt damit den Grundstein zur Expansion der Niederlassung in Kramsach. Dazu Prok. Markus Pöll: „Mit Christoph Widmann gelingt es, unsere Niederlassung optimal zu erweitern und neue Arbeitsplätze in der Region zu schaffen.“ Betrieben wird eine neue Lager- und Logistikhalle samt Büroeinheiten.

Signal für die Region

„Es handelt sich durch die gute Zusammenarbeit der Unternehmen mit der Gemeinde um ein Vorzeigeprojekt, wie rasch unternehmerische Entscheidungen in die Realität umgesetzt werden. Die Schaffung neuer Arbeitsplätze ist auch ein wichtiges Signal für die Zukunft unserer Region“, freut sich Bgm. Bernhard Zisterer aus Kramsach. Das Projekt wird von der Volksbank Tirol Innsbruck-Schwaz AG begleitet. „Wir als Bank für Unternehmer sichern damit nachhaltiges Wirtschaftswachstum und wünschen den Unternehmern viel Erfolg“, so Stefan Riedel, Bereichsleiter der Volksbank.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.