17.05.2016, 09:47 Uhr

Neuer Präsident am "Runden Tisch" in Kufstein

Fritz Unterberger jun übernahm die Präsidentschaft des Kufsteiner "Round Table" von Jochen Hörl (re.). (Foto: RT49)

Der scheidende "Round Table 49"-Präsident Jochen Hörl übergab sein Amt an Fritz Unterberger jun. und bedankte sich bei den 18 Mitgliedern für das erfolgreiche abgelaufene Clubjahr.

KUFSTEIN/ERL. Am vergangenen Freitag lud der Vorstand des Festungsstädter Serviceclubs "Round Table 49", rund um Noch-Präsident Jochen Hörl, zur Präsidentschaftsübergabe in die Blaue Quelle nach Erl. Der Alt-Präsident ließ das abgelaufene Vereinsjahr für alle Anwesenden Revue passieren und blickte mit etwas Wehmut zurück. „Es war mir eine große Freue und Ehre, Präsident dieses Vereins gewesen zu sein. Das abgelaufene Jahr war sehr intensiv, hat aber auch sehr viel Spaß gemacht. Und das Wichtigste: wir konnten mit unseren Aktivitäten vielen bedürftigen Menschen in der Region helfen“, so Hörl.

Fritz Unterberger jun. übernimmt nun das Präsidentschaftsamt für das kommende Jahr und ist somit der 22. Präsident seit der Gründung des "Round Table 49". Zugleich präsentierte der Neo-Präsident seinen neuen Vorstand mit dem er das kommenden Vereinsjahr begehen wird. „Zu allererst möchte ich Jochen Hörl und allen Vereinsmitgliedern für das große Engagement im abgelaufenen Vereinsjahr herzlich danken. Wir haben einige Sozialprojekte umgesetzt und konnten somit sehr viel bewegen. Ich freue mich nun auf das kommende Jahr als Präsident und hoffe, dass wir alle gemeinsam weiterhin mit dem selben Eifer und Freude was bewegen können“, so Neo-Präsident Unterberger.

Charity-Golfturnier

Der "Round Table" ist einer von sechs Kufsteiner Service Clubs, der sich für Sozialprojekte in der Region engagiert. Ziel des Vereins ist es, durch Aktionen und Veranstaltungen Spenden zu lukrieren, um bedürftigen Menschen in und um Kufstein zu helfen. Bis zum Alter von 40 Jahren ist eine Mitgliedschaft beim "Round Table" möglich, aktuell gibt es 18 Mitglieder im Kufsteiner Club.
Eine große Einnahmequelle ist das alljährliche Charity-Golfevent am Golfplatz Kaiserwinkl Kössen, das dieses Jahr am Samstag, den 4. Juni, stattfinden soll. Der Reinerlös wird, wie auch bei allen anderen Aktivitäten des Vereins, für soziale Projekte eingesetzt. Teilnahmeberechtigt für das Turnier ist Jeder, der eine gültige Platzreife aufweisen kann.
Interessierte können sich unter club@golf-koessen.at oder telefonisch unter 0650-2603799 anmelden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.