07.04.2016, 10:28 Uhr

TVB Wilder Kaiser kooperiert mit Skihalle in Den Haag

Das Maskottchen „Snuit“ begleitete einen Kinderskikurs der Skischule Söll - Hochsöll. (Foto: TVB Wilder Kaiser)

In den Niederlanden ist der Wilde Kaiser neben großen Out of Home-Kampagnen und Presseevents nun auch in einer der größten Skihallen, De Uithof, präsent.

BEZIRK. Kurz vor den Osterfeiertagen machte ein bislang unbekanntes Plüschmaskottchen die Pisten der SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental unsicher. „Snuit“, der sonst nur in der 225 Meter langen Skihalle De Uithof unterwegs ist, begleitete einen Kinderskikurs der Skischule Söll - Hochsöll. Die anderen neun Skilehrer erkundeten bei besten Bedingungen das Skigebiet. „Von unserer Gruppe hier ist noch nie jemand auf echtem Schnee Ski gefahren. Wir sind total begeistert“, so Yolanda Wevers, Zuständige für Marketing und Kommunikation De Uithof. Und diese Begeisterung soll auch an die Gäste der Skihalle in Den Haag weitergegeben werden.

Bergfeeling auf 142m Seehöhe

Seit Dezember 2015 wirken die Alpen selbst in Holland zum Greifen nah, denn seitdem ziert ein XXL-Panorama des Wilden Kaisers die sonst so graue Wand der Skihalle. Ein „Wilder Kaiser Corner“ im Restaurantbereich sowie stimmungsvolle Kurzvideos auf allen Bildschirmen geben den hundert tausenden Besuchern einen Vorgeschmack auf das Urlaubserlebnis am Wilden Kaiser. Eine Wilder Kaiser Aprés Ski Party zum Ende der Skihallen-Wintersaison sowie ein großes Saisonopening im Oktober sind bereits fix. An einer gemeinsamen Pressereise und buchbaren Wilder Kaiser Skipauschalen wird gearbeitet.

Holland als wichtiger Markt

„Mit rund 160.000 Winterübernachtungen sind die Niederlanden für uns der zweitwichtigste Herkunftsmarkt nach Deutschland. Mit dieser Kooperation, die rein auf Leistung und Gegenleistung basiert, können wir neue Skifahrer an den Wilden Kaiser holen“, so Lukas Krösslhuber, Geschäftsführer des TVB Wilder Kaiser.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.