07.07.2016, 09:16 Uhr

Die „Greatest Hits“ der burgenländischen Werbeprofis

Die Adebar-Preisverleihung vor zwei Jahren stand unter dem Motto „Werbekirtag“, diesmal werden die „Greatest Hits“ der Werbebranche gesucht. (Foto: Gregor Hafner)

Bis 4. August ist die Einreichung für den burgenländischen Werbepreis „Adebar“ möglich

EISENSTADT. Seit 1997 werden im Rahmen des burgenländischen Werbepreises „Adebar“ aller zwei Jahre Projekte prämiert, die von burgenländischen Werbeagenturen realisiert wurden. Jedes Mitglied der Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation der Wirtschaftskammer Burgenland kann einreichen. In diesem Jahr steht der „Adebar“ unter dem Motto „Greatest Hits“.

Online einreichen

Bis einschließlich 4. August steht den burgenländischen Werbeunternehmern das Einreichtool unter www.adebar.at/adebar2016 zur Verfügung. Danach werden die „Greatest Hits 2015/2016“ von einer Fachjury, bestehend aus renommierten Mitgliedern der Branche aus den Bundesländern und Ungarn, bewertet.

Adebar-Party

Ein besonderes Highlight ist die traditionelle Adebar-Party, bei der alle prämierten Projekte vorgestellt und gebührend gefeiert werden. Während der „Adebar Greatest Hits Night“, die am 29. September 2016 in der Discothek James Dean stattfinden wird, gibt es neben der begehrten Adebar-Trophäe im Rahmen des „Adebar Disco Quizz“ wertvolle Sachpreise zu gewinnen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.