01.06.2016, 16:12 Uhr

WIFI will den Berufsweg "vom Lehrling zum Master" ebnen

Jochen Bognar, Lena Zeitler, Franz Nechansky und Harald Schermann (von links) stellten das neue WIFI-Kursbuch vor. (Foto: WIFI)
Rund 10.000 Teilnehmer nehmen pro Jahr die Aus- und Weiterbildungsangebote des Wirtschaftsförderungsinstituts (WIFI) Burgenland wahr. Das berichtete Wirtschaftskammerpräsident Peter Nemeth bei der Vorstellung des neuen WIFI-Kursbuchs. Die darin angeführten Ausbildungsangebote reichen von Prüfungsvorbereitungen über den Schweißmeister bis zur akademischen Ausbildung.

Ein Schwerpunkt des WIFI steht unter dem Motto "Vom Lehrling zum akademischen Master". Am Standort Eisenstadt werden derzeit vier berufsbegleitende, akademische Masterlehrgänge in Kooperation mit verschiedenen Hochschulen angeboten: Handelsmanagement, Marketing und Verkauf, Unternehmertum und Bilanzbuchhalter. Die Ausbildung dauert vier Semester.

Im Herbst startet in Eisenstadt die Ausbildung zum diplomierten Mediendesigner. Die Teilnehmer werden auf Jobs in einer Werbeagentur, einer Marketingabteilung oder in der Selbständigkeit vorbereitet.

Das WIFI Burgenland in Zahlen:
- 10.000 Kursteilnehmer pro Jahr
- 1.000 Veranstaltungen pro Jahr
- 418 verschiedene Kurse im Angebot
- 400 Meisterausbildungen pro Jahr
- 700 aktive Trainer im Einsatz
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.