17.03.2016, 13:38 Uhr

Frühlingsbeginn bringt den strahlenden Sonnenschein

Wolkenlose Aussichten für die nächsten Tage. Der Frühlingsbeginn zeigt sich von seiner besten Seite. (Foto: Marco Barnebeck(Telemarco)/pixelio.de)

Perfektes Skiwetter und kalte Temperaturen in den Bergen, wolkenloser Himmel und hohe Temperaturen in den Tälern.

Für die Jahreszeit unüblich kühles Wetter sorgt auf den Bergen für winterliche Stimmung. „Die Sonne macht sich in Summe eher rar, ein paar Sonnenstunden gehen sich aber überall aus“, sagt Lukas. „Etwas Regen und Schnee beschränken sich meist auf die Alpen und den Süden.“ Tagsüber bewegen sich die Temperaturen meist zwischen 6 und 14 Grad, auf den Bergen bleibt es jedoch frostig. „Die guten Pistenbedingungen bleiben somit die ganze Karwoche bestehen“, so Lukas.

Wolkenloser Himmel und frühlingshafte Temperaturen

Vielerorts beginnt der Freitag mit strahlendem Sonnenschein, oft sogar ohne Wolken. Frühlingshafte Temperaturen von 9 bis 16 Grad sind möglich.

Perfektes Skiwetter am Samstag und Sonntag.

„Die Urlauber dürfen sich hier auf ausgezeichnetes Skiwetter freuen“, sagt UBIMET-Meteorologe Josef Lukas. „Die Temperaturen liegen in 2.000 m an beiden Tagen zwischen -1 und +3 Grad. In den Tälern werden tagsüber 10 bis 16 Grad erreicht, in den Nächten gibt es Frost.“

Wetter Vorhersage Kärnten

Freitag - 18. Februar 2016
Milde Temperaturen und viel Sonne sorgen tagsüber für die richtige Frühlingsstimmung. In Unterkärnten kann der Tag zwar mit Nebel beginnen, dieser lichtet sich jedoch bald. Gegen die Mittagszeit kann es in ganz Kärnten sogar zeitweise wolkenlos sein. Die Temperaturen erreichen 8-16 Grad. In den Bergen bleibt es kalt und frostig.

Samstag - 19. Februar 2016
Der Samstag beginnt in Teilen Kärntens wieder mit etwas Nebel. Der großteil Kärntens bleibt jedoch von Morgens bis Abends wolkenlos.

Sonntag - 20. Februar 2016
Nahezu unverändert schön soll es am Sonntag bleiben. Temperaturen von 8 bis 16 Grad sorgen für das Wohlbefinden zum Frühlingsbeginn. Ab einer Höhe von ca. 1700 Metern ist mit Schneefall zu rechnen.

Frühlingsbeginn

Am Sonntag, den 20. März, um exakt 05:30 Uhr MEZ, beginnt Der astronomische Frühling. Das sogenannte Äquinoktikum (die Tag-und-Nacht-Gleiche) wird an diesem Tag erreicht. Das Datum sowie die genaue Uhrzeit des Frühlingsbeginns richten sich nach dem Sonnenstand: Die Sonne steht am Äquator im Zenit, das heißt die Sonnenstrahlen treffen im 90-Grad-Winkel auf die Erdoberfläche. „Das ist jedes Jahr zwischen dem 19. und 21. März der Fall“, so Lukas.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.