22.04.2016, 14:47 Uhr

Die TRIGOS Kärnten-Nominierten stehen fest

Neun Unternehmen sind im Rennen um den TRIGOS Kärnten. (Foto: Gernot Gleiss)

Zahlreiche Einreichnungen wurden diese Woche diskutiert und bewertet. Bereits zum achten Mal wird der renommierte Nachhaltigkeitspreis vergeben.

KLAGENFURT. „Ausnahmslos alle Einreicher können sich schon heute zu den Gewinnern zählen. Denn eine gute CSR-Strategie wirkt sich nachweislich positiv auf den Unternehmenserfolg aus. Ganz besonders möchte ich aber jenen Unternehmen gratulieren, die für den TRIGOS Kärnten 2016 nominiert wurden“, sagt Herta Stockbauer, Vorstandsvorsitzende der BKS Bank und Juryvorsitzende des TRIGOS Kärnten.

Die TRIGOS-Kärnten Gala

Am 6. Juni werden die Nominierten im Casineum Velden ausgezeichnet. Die begehrten Trophäen für Corporate Social Responsibility (CSR) werden von Laudatoren im Rahmen einer feierlichen Gala übergeben. In der Kategorie "Ganzheitliches CSR-Engagement" geht jeweils ein TRIGOS an Klein-, Mittel- und Großunternehmen. Die Kleine Zeitung vergibt zusätzlich den Sonderpreis für den "CSR-Newcomer des Jahres". „Die Gäste dürfen sich auf eine spannende TRIGOS-Gala freuen, bei der die Leistungen der Unternehmen im Vordergrund stehen“, so Stockbauer.

Anzahl der Einreichungen steigt

Die Kärntner Unternehmen beweisen mit 25 Einreichungen, dass CSR schon lange kein Fremdwort mehr ist. Der TRIGOS fördert seit 2007 nachhaltiges und werteorientiertes Handeln und ist ein wichtiger Impulsgeber. „Es freut mich ganz besonders, dass wir die Anzahl der Einreichungen wieder steigern konnten. Vor neun Jahren sind wir mit neun Einreichungen an den Start gegangen, 2014 hatten wir bereits 24 Einreichungen“, so Stockbauer.

In der Kategorie "Ganzheitliches CSR-Engagement" gab es 17 Einreichungen, drei in der Kategorie "Beste Partnerschaft" und 5 in der Kategorie "Social Entrepreneurship". Die letzten beiden kategorien wurden ausschließlich in Wien juriert. Alle einreichenden Unternehmen haben noch immer die Möglichkeit den Sonderpreis zu erhalten, und/oder für den TRIGOS Österreich nominiert zu werden.

Träger und Partner

Der TRIGOS ist die begehrteste Auszeichnung Österreichs für Corporate Social Responsobility. Die BKS Bank vergibt den TRIGOS Kärnten gemeinsam mit den Landesorganisationen der Industriellenvereinigung, der Wirtschaftskammer, Caritas, dem Roten Kreuz, der Diakonie sowie Global 2000 und dem Umweltdachverband. RespACT begleitet als Kooperationspartner und österreichisches Organisationsbüro diese Auszeichnung. Weitere Partner sind die WKÖ-UBIT und Strasser & Strasser. Die Kleine Zeitung begleitet den TRIGOS als Medienpartner und vergibt den Sonderpreis

Die Nominierten in der Kategorie „Ganzheitliches CSR-Engagement“

Kleinunternehmen:
- Hiasl Zirbenhütte Leitgeb KG Köhle TEM
- Stickcenter Fian GmbH & Co KG

Mittelunternehmen:
- Griffner Fertighaus GmbH Kärntnermilch reg. Gen.m.b.H. Terra Möbel Produktions GmbH

Großunternehmen:
- Flextronics International GmbH Mondi Frantschach GmbH Treibacher Industrie AG
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.