06.06.2016, 12:01 Uhr

Heißer Arbeitstag im Garten des SOS Kinderdorf in Klagenfurt

Vor dem Start des Engagementtags: Das WOCHE-Team mit Vertretern des Jugendwohnheims des SOS Kinderdorfs in Klagenfurt (Foto: Polzer)

Die Kärntner WOCHE bei den Engagementtagen: Das Team legt im SOS Kinderdorf in Klagenfurt kräftig Hand an.

KLAGENFURT. Auch dieses Jahr zeigt das WOCHE-Team - anlässlich der Engagementtage des Netzwerks "Verantwortung zeigen" - Einsatz. Im Jugendwohnen des SOS Kinderdorf in Klagenfurt galt es Baumschnitt zu entfernen und drei Inseln vor dem Haus neu zu gestalten.
Leiterin Cornelia Klescher zeigt sich dankbar für das ganztägige Engagement von Geschäftsführer Robert Mack und seinem Team. "Alleine hätten wir es nicht geschafft", sagt sie. Immerhin kümmert sie sich mit ihren zehn Kollegen um insgesamt 20 Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren und unterstützen im Alltag.

Zur Sache - Engagementtage in Kärnten

Das Netzwerk "Verantwortung zeigen" wurde von Iris Straßer ins Leben gerufen, um Unternehmen und soziale Einrichtungen zu verbinden.

Iris Straßer hat auch die jährlichen Engagementtage initiiert. Unternehmen realisieren dabei Projekte in sozialen Einrichtungen. Heuer waren rund 30 Unternehmen und ein Dutzend NGOs dabei.

Auch das Team der WOCHE zeigte Engagement. Eine Mannschaft befreite den Garten im SOS Kinderdorf "Jugendwohnen" in Klagenfurt von Baumschnitt und gestaltete Inseln vorm Haus.

Von der WOCHE waren dabei: Peter Hornbogner, Sandra Kerschbaumer, Daniel Klier, Donna Pirker, Markus Mucher, Sabrina Sternjak, Peter Michael Kowal, Lisa Wohlgemuth, Verena Polzer, Gerd Leitner, Markus Galli und Robert Mack.
1
1
1
1
2
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
2 Kommentareausblenden
6.608
Hildegard Stauder aus Villach | 09.06.2016 | 07:00   Melden
3.567
Gerd Leitner aus St. Veit | 09.06.2016 | 09:50   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.