05.07.2016, 08:36 Uhr

Maltschacher Seewirt und Bärenwirt bekommen „Krone der Gastlichkeit“

Landessieger Maltschacher Seewirt und Bärenwirt (Foto: LPD/Peter Just)

Landeshauptmann Kaiser, Genuss Region Österreich und Kronen Zeitung zeichneten beste Wirte Kärntens aus

Der größte Wirte-Wettbewerb Österreichs unter dem Namen "Krone der Gastlichkeit" ging gestern mit der Prämierung der Top-Genusswirte, der Regions-und Landessieger zu Ende. Landeshauptmann Peter Kaiser zeichnet gemeinsam mit Obfrau der Genuss Region Österreich - Margareta Reichsthaler, und Kronen Zeitung Chefredakteur Hannes Mößlacher die besten Wirte Kärntens und ihre landwirtschaftlichen Lieferanten aus. Kärntner Landessieger sind aufgrund gleich hoher Stimmenanzahl „Der Maltschacher Seewirt“ aus Feldkirchen und der „Bärenwirt“ aus Hermagor. Die beiden Landessieger und "Der Hambrusch" aus Grafenstein wurden als Regionssieger geehrt.

Ehrenzeichen des Landes

Gemeinsam mit Landtagspräsident Rudolf Schober zeichnet Kaiser Mostbarkeiten-Initiator Hans Köstinger aus St. Paul im Lavanttal mit dem Ehrenzeichen des Landes Kärnten aus. Seit über 25 Jahren ist war und ist Köstinger an der Entwicklung und Umsetzung des St. Pauler Mostlandes und der Mostbarkeiten beteiligt. „Er ist eine Persönlichkeit, die man kennt. Er arbeitet still und irrsinnig effektiv, initiiert sehr viel und setzt es um. Nicht reden, sondern Handeln ist sein Lebensmotto“, so Kaiser.

1.300 Wirte aus Österreich

„Sämtliche Genuss-Betriebe schaffen Mehrwert und sichern Arbeitsplätze“, betont Reichsthaler. Das Gailtaler Speckfest, das Nockalm-Almrind und die Lavantaler Mostbarkeiten nennt sie als positive Beispiele. „Gäste schätzen die Gastfreundlichkeit, Qualität und Service ebenso wie die Herkunftssicherheit, die Regionalität, den hohen Qualitätsstandard und die Zusammenarbeit mit der regionalen Landwirtschaft. All das floss in die Bewertung ein“, so die Obfrau. Über 1.300 Wirte aus Österreich nahmen am Wirte-Wettbewerb teil. In Kärnten kämpften 83 Wirte um den begehrten Titel.

Grund zur Freude

Diesen hatten nicht nur Regions- und Landessieger. Auch das Landhotel Seppenbauer aus St. Salvator und Schlugas Wirtshaus aus Hermagor wurden als GenussWirt prämiert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.