12.05.2016, 10:16 Uhr

Rekordsommer 2015 - 1,9 Mio. Nächtigungen auf Kärntens Campingplätzen

Kärnten ist Camping-Bundesland Nummer 1 (Foto: Sybille Daden / pixelio.de)

Nächtigungszuwachs von knapp 7 Prozent - Rund 300 Millionen Euro geben Campingurlauber in Kärnten aus - Kärnten ist Camping-Bundesland Nr. 1

Letztes Jahr konnte die Campingbranche, Aufgrund des Rekordsommers, einen Nächtigungszuwachs von rund 7 Prozent verzeichnen. Das sind 5.453.024 Nächtigungen österreichweit und somit der höchste Wert seit dem Jahr 2003. Zu diesen Ergebnis ist das oberösterreichische Reiseportal www.camping.info gekommen.


Jährliche Einnahmen von rund 300 Millionen Euro

"Der Jahrhundertsommer 2015 hat europaweit zu einem Anstieg der Camping-Nächtigungen geführt. Es ist wieder in, den Campingurlaub in der eigenen oder einer nicht allzu weit entfernten Region zu verbringen. Da Deutschland europaweit der stärkste Camping-Herkunftsmarkt ist, profitiert von dieser Entwicklung vor allem Deutschland selbst, aber auch verstärkt Österreich“, so der Betreiber des Online-Portals Camping.Info, Erwin Oberascher. Er verweist auf einen positiven Effekt für Österreichs Wirtschaft: "77 Prozent der Campingurlauber kommen aus dem Ausland. Laut einer deutschen Studie geben Campinggäste täglich rund 50 Euro aus. Für die österreichische Wirtschaft ergeben sich dadurch jährliche Einnahmen durch Campingurlauber von rund 300 Millionen Euro."


Kärnten ist das beliebteste Camping-Bundesland

Urlauber aus Deutschland sind mit 41 Prozent die führenden Camper-Nationen in Österreich, gefolgt von Österreichern mit 23 Prozent und Gästen aus den Niederlanden mit 21 Prozent. Mit großem Abstand dahinter folgen Camper aus der Schweiz und Italien mit jeweils rund 2 Prozent. Das beliebteste Camping-Bundesland in Österreich ist unangefochten Kärnten mit 1,9 Millionen Nächtigungen.



Rangliste der Campingübernachtungen in Österreich

5.453.024 Nächtigungen, + 6,77 % zum Vorjahr, + 13,91 % seit 2010

1. Kärnten: 1.884.889 Nächtigungen, + 3,06 %, + 7,79 % seit 2010
2. Tirol: 1.374.340 Nächtigungen, + 10,42 %, + 13,62 % seit 2010
3. Salzburg: 608.749 Nächtigungen, + 8,23 %, + 36,92 % seit 2010
4. Vorarlberg: 374.908 Nächtigungen, + 10,31 %, + 15,54 % seit 2010
5. Steiermark: 357.809 Nächtigungen, + 10,07 %, + 37,16 % seit 2010
6. Burgenland: 284.909 Nächtigungen, + 2,50 %, + 6,02 % seit 2010
7. Oberösterreich: 259.163 Nächtigungen, + 15,55 %, + 30,68 % seit 2010
8. Niederösterreich: 209.158 Nächtigungen, + 10,06 %, + 10,28 % seit 2010
9. Wien: 99.099 Nächtigungen, - 13,09 %, - 30,35 % seit 2010
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.