04.07.2016, 13:21 Uhr

Teleshopping Marktführer aus Italien kommt nach Klagenfurt

Das Unternehmen "DMC" wurde vor rund 15 Jahren von Fernando Di Filippo in San Marino gegründet. Er ist italienischer und amerikanischer Staatsbürger und Mitbegründer der Home Shopping Network (Foto: Thorben Wengert / pixelio.de)

Vertriebszentrale in Klagenfurt wird errichtet - 250 neue Arbeitsplätze entstehen

„Gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten ist jede Betriebsansiedelung in Kärnten von besonderer Bedeutung. Jene von DMC Shop trägt zum Aufschwung in Kärnten bei“, betont Finanzreferentin Gaby Schaunig. In Klagenfurt errichtet der italienische Marktführer die Vertriebszentrale für die Märkte Österreich, Deitschland und Schweiz.

Wichtige Fragen in kürzester Zeit geklärt

„Durch die sehr kooperative und professionelle Unterstützung konnten innerhalb kürzester Zeit alle wichtigen Fragen einer Betriebsansiedelung, wie zum Beispiel die Genehmigungen, Finanzierungen und die Standortwahl geklärt werden“, lobt CEO der DMC Shop Group, Fernando Di Filippo.

250 neue Arbeitsplätze

Bis zu 250 neue Arbeitsplätze sind in den nächsten Jahren geplant. Mitarbeiter werden in erster Linie in den Bereichen Call Center und Telemarketing tätig sein, aber auch für die Bereiche Logistik, Administration und Kundenservice wird Personal benötigt. Für September 2016 ist die offizielle Inbetriebnahme der neuen Räumlichkeiten geplant.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.