19.05.2016, 06:30 Uhr

Zwei Festivals sind für 2017 im Klagenfurter Stadion fixiert

Geschäftsführer Daniel Greiner holt wieder Festivals ins Klagenfurter Fußballstadion

Abseits des Sports tut sich im Klagenfurter Stadion einiges: Zwei Konzerte sind für August 2017 fix.

KLAGENFURT. Für bis zu 40 Veranstaltungen – darunter auch alle Fußballspiele – wird das Stadion in Klagenfurt jährlich genützt. Damit versucht Sportpark-Geschäftsführer Daniel Greiner – auch abseits sportlicher Probleme des SK Austria – Leben in den Bau zu bringen.
"Die Entscheidung des Verwaltungsgerichts ist gerade rechtzeitig gekommen", ist er erleichtert, dass das Stadion voll bespielbar ist. "Durch Rechtssicherheit können wir erst Verträge machen." Und hat er auch getan: Der Entscheid ermöglicht auch Festivals.

Zwei Konzerte kommen

Bereits im nächsten Jahr – Konzerttourneen werden über ein Jahr im Vorfeld geplant – sind wieder Festivals im Wörthersee-Stadion geplant. "Zwei Großevents haben wir fixiert, für ein weiteres stehen wir noch in Verhandlung", gibt Greiner preis. Welche Musikgruppen auf dem Rasen in Klagenfurt auftreten werden, darf Greiner nicht sagen. "Ich bin zum Schweigen verpflichtet", begründet er knapp. Spätestens im September wird das Geheimnis gelüftet.
Greiner – er ist seit dem ersten Tag im Stadion tätig, seit 2009 Geschäftsführer – freut sich über die Möglichkeiten. Wirtschaftlich erwartet er sich dadurch aber keine großen Sprünge. Die Betriebskosten seien zu hoch. Greiner: "Wir erwirtschaften jährlich rund eine Million Euro; zwei Millionen kostet das Stadion."

Zur Sache: Wörthersee-Stadion

Rund 40 Veranstaltungen finden jedes Jahr im Wörthersee-Stadion statt. Darunter sind auch sämtliche Fußballspiele.

Vier Geschäftsflächen und zehn Büroflächen sind im Stadion dauerhaft vermietet.

Im VIP-Club werden Veranstaltungen für bis zu 700 Personen durchgeführt - jährlich mieten sich rund 40 Unternehmen mit ihren teils internen Events ein.

Mit Ballspielhalle, Leichtathletikhalle und anderen ist das Stadion mit Trainings und Wettkämpfen gut ausgebucht.

Die nächsten Veranstaltungen im Stadion:
Das Cup-Finale am heutigen Donnerstag - zwischen Admira Wacker und Red Bull Salzburg.

Das Länderspiel Österreich gegen Malta findet am 31. Mai im Wörthersee-Stadion statt.
0
1 Kommentarausblenden
509
Ha MO aus Klagenfurt | 19.05.2016 | 09:14   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.